Die Bedeutung des Instandhaltungsmanagements

Definition des Instandhaltungsmanagements

Das Instandhaltungsmanagement ist ein wichtiger Bestandteil einer gut funktionierenden Produktion. Es hilft Unternehmen, ihre Ressourcen zu erhalten und gleichzeitig Zeit und Kosten zu kontrollieren, um eine maximale Effizienz des Fertigungsprozesses, der Versorgungseinrichtungen und der zugehörigen Anlagen zu gewährleisten. Es ist ein Instrument, das hilft, eine zuverlässige und zufriedenstellende Qualität der Produktion, die Sicherheit der Mitarbeiter und den Schutz der Umwelt zu gewährleisten. Das Instandhaltungsmanagement wird auch als CMMS bezeichnet, was für Computerized Maintenance Management System steht.

Bedeutung des Managements

Die Instandhaltung ist ein wichtiger Faktor der Qualitätssicherung und bestimmt in einigen Fällen den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Schlecht gewartete Ressourcen können zu Instabilität führen und die Produktion teilweise oder ganz unterbrechen. Fehlfunktionen von Maschinen oder vollständige Ausfälle können für die meisten Unternehmen zu einem kostspieligen Prozess werden.

Wenn Ausfälle auftreten, steigen die Arbeitskosten pro Einheit mit der Zeit an, bis die Maschinen wieder normal laufen. Bevor die Maschinen wieder wie gewohnt laufen, fallen unerwartete Kosten für die Reparatur der Störungen an, die zusätzliche Kosten für Reparatureinrichtungen, Techniker/Reparaturpersonal, vorbeugende Wartungsinspektionen und Ersatzteile umfassen. Dies sind einige Beispiele dafür, was ein Unternehmen im Laufe der Zeit zu erwarten hat, wenn keine zuverlässige Wartungsmanagement-Lösung installiert wird.

Ziele des Instandhaltungsmanagements

Es gibt zwar viele verschiedene Softwareprogramme, die bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Fertigungsprozesses helfen können, aber die gemeinsamen Ziele aller Instandhaltungs-Management-Programme sind die Analyse der Produktion und die Suche nach bewährten Verfahren in dem spezifischen Bereich. Mit gründlichen Analysen und genauen Berichten wird angestrebt, die Kosten zu kontrollieren, die Arbeit ordnungsgemäß und effizient zu planen und sicherzustellen, dass das Unternehmen alle Regeln und Vorschriften einhält, während gleichzeitig Ausfälle vermieden und Störungen auf ein Minimum reduziert werden.

Wichtige Funktionen

Vorbeugende Instandhaltung ist Instandhaltung, die regelmäßig an einem Gerät durchgeführt wird, um die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls zu verringern, und die durchgeführt wird, während das Gerät noch in Betrieb ist, damit es nicht unerwartet ausfällt.

Lösungen, die OPTIWARE Ihrem Unternehmen anbieten kann

OPTIWARE kann eine effektive und zuverlässige Enterprise Asset Management-Lösung (EAM) zusammen mit einer Overall Equipment Effectiveness-Lösung (OEE) anbieten, die sicherstellt, dass Ihr Unternehmen das Beste aus den verfügbaren Ressourcen herausholt.

EAM ist der Managementprozess für den Lebenszyklus von physischen Anlagen, um deren Nutzung zu maximieren, Geld zu sparen, die Qualität und Effizienz zu verbessern und gleichzeitig Gesundheit, Sicherheit und Umwelt zu schützen. API PRO EAM von OPTIWARE ist eine Lösung, die den Anforderungen von Fertigungsunternehmen, die in einer Industrie 4.0-Realität arbeiten, gerecht wird. Es ist das optimale System, um einen effizienten und digitalisierten Wartungsprozess zu gewährleisten und gleichzeitig eine konstante Produktqualität und ein Minimum an Ausfallzeiten durch eine breite Palette an eingebauten Features und Funktionalitäten zu erreichen, die den Ablauf eines effektiven Wartungsprozesses ermöglichen.

OEE misst verschiedene Teilkomponenten des Herstellungsprozesses wie Verfügbarkeit, Leistung und Qualität. AXXOS OEE von OPTIWARE liefert Ihnen einen vollständigen Überblick über Ihre Produktionseffektivität und hilft Ihnen, die Verlustquellen und Verbesserungspotentiale zu identifizieren. Es hat einen starken Fokus auf die Produktionsüberwachung und -optimierung, die es Ihnen ermöglicht, Engpässe im Fertigungsprozess zu lokalisieren, die Anlagenverfügbarkeit zu prüfen und den OEE-Wert pro Maschine, Teil oder Auftrag zu ermitteln sowie häufige Ursachen für Ausfallzeiten zu finden, indem Echtzeit-Produktionsinformationen in Ihre aktuelle und zukünftige digitale Fertigungsumgebung integriert werden.